Dienstag, 24. August 2010

Heavy what?

Kommentare:

  1. Heavy Matter heißt eigentlich die Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln, die zur Zeit im Rahmen der ISEA2010 Ruhr in Dortmund statt findet. Viele, der ausgestellten Arbeiten sind aber so komplex, das sie sich dem Betrachter ohne Hintergrundwissen nicht erschließen. Früher konnte sich der einfache Arbeitersohn ja da auf den zur Ausstellung gehörenden Katalog verlassen und alles nicht verstandenen zu Hause noch mal aufarbeiten. Diesmal ging das nicht, die Intelligenzbolzen der Kunsthochschule wollten sich wohl den ultimativen internationalen Touch geben und druckten das Infomaterial komplett in Englisch. Schade, das war sehr enttäuschen. Genauso enttäuschend war es gestern Abend diese Pseudoelite mit ihren VIP-Ausweisen überall in der Stadt herumlaufen zu sehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann deine Einstellung nur begrüßen, anderseits wird eine solche Ausstellung alsbald der Vergessenheit anheim gestellt, wohl das was sie auch verdient hat. Höhere Gerechtigkeit. Heavy Justice

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Unterstützung. Neue Tüte ist in der Planungs-Phase, möchtest Du ein Foto oder lieber das Original?

    AntwortenLöschen